Archiv

Mitgliederversammlung 2015

Am Samstag, den 12. September 2015 fand um 10:00 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung im Veranstaltungsraum des Café-Restaurants Ostermann, Marienplatz 6-8, in 33098 Paderborn statt. Alle interessierten Mitglieder waren herzlich hierzu eingeladen!

Im Wesentlichen wurden folgende Themen besprochen:

  • Begrüßung
  • Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung zur Mitgliederversammlung
  • Jahresbericht des Vorstandes
  • Job-Informationsmesse "JoIn Mi"
  • Rechenschaftsbericht der Kassenführerin
  • Entgegennahme des Kassenprüfungsberichtes
  • Aussprache über die Berichte und Entlastung des Vorstandes
  • Wahl des Vorstandes
  • Wahl des Kassenprüfers
  • Festlegung des Mitgliedsbeitrags 2015
  • Beschlussfassung über vorliegende Anträge
  • Festsetzung des Termins der nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung
  • Verschiedenes

Insbesondere die Wahl des neuen Vorstandes war der Hauptpunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung. An dieser Stelle unseren herzlichen Dank an die Mitglieder des bisherigen Vorstandes für ihre geleistet Arbeit, ihr Engagement und ihr Durchhaltevermögen!
Interessierte Leser finden weitere Einzelheiten im Protokoll der diesjährigen Mitgliederversammlung, dass wir an alle Vereinsmitglieder im Oktober 2015 versendet haben. Sollten Sie hierzu oder zu den besprochenen Themen Anmerkungen haben, freuen wir uns jederzeit auf Ihre Kontaktaufnahme.

Meditationstag 2015

Meditationstag im Michaelskloster am 14. November 2015 –
Ein Erfahrungsbericht

Zehn Teilnehmerinnen begrüßte Schwester Theresia in ihrer gewohnt herzlichen und freundlichen Art morgens zum Stehkaffee im Gästerefektorium des Michaelsklosters zu einem ersten Austausch und Kennenlernen.

Einige nahmen bereits zum dritten Mal an diesem Angebot zur Ruhe und Einkehr teil, das einmal jährlich vom Verein für ehemalige Schülerinnen und Schüler der beiden Michaelsschulen angeboten wird.

Schwester Theresia gab uns zunächst eine Einführung zu der im Mittelpunkt des von ihr so genannten „Wüstentages" stehenden Mystikerin Theresia von Avila. Durch Zitate und kleine Texte aus deren Werken stimmte sie uns auf die folgende gemeinsame Meditation ein. Es folgte eine Zeit der persönlichen Besinnung, die wir im Schulhof mit Sparzierengehen, in der Klosterkirche oder im Meditationsraum zum Innehalten nutzen konnten. Nach einem schmackhaften Mittagessen aus der Klosterküche konnten wir uns erneut in die verschiedenen Räumlichkeiten zur Stille zurückziehen, um anschließend eutonische Übungen (Praxisweisen für den Körper, die dazu dienen, Spannungen auszugleichen und Beweglichkeit zu erhalten oder zu verbessern) mit Schwester Gabriela durchzuführen. Mit einem tiefgründigen Text, der Theresa von Avila zugeschrieben wird, gab uns Schwester Theresia anschließend einen weiteren Impuls. Danach konnte sich jeder erneut in die Besinnung zurückziehen oder in der Gruppe über den Inhalt diskutieren. Zum Ende des Tages durften wir die Schwestern des Michaelsklosters bei ihrer Vesper begleiten.

Vom ersten Impuls an bis zur weiteren gemeinsamen Kontemplation am Nachmittag ging die Gruppe schweigend miteinander um. Die Stille, auch beim gemeinsam Mittagessen und Kaffeetrinken, war ungewohnt. aber höchst angenehm, wenn man sich einmal darauf eingelassen hatte. Die Speisen und nicht das Gespräch standen im Mittelpunkt, eine Erfahrung, die in unserem Alltag häufig verloren geht.

„Ich fühle mich wie nach drei Wochen Urlaub und hoffe, dieser Tag findet auch im nächsten Jahr wieder statt. Ich freue mich schon heute darauf", so der Kommentar einer Teilnehmerin. Ausgesprochen zufrieden, aufgeladen mit guten, positiven Gedanken, entspannt und erfüllt wurden wir wieder in unseren Alltag entlassen. Hoffentlich können wir noch lange von diesem stimmungsvollen Tag zehren.

Unser Dank gilt ganz besonders Schwester Theresia für die nette Atmosphäre, das Aussuchen der feinsinnigen Texte und die wundervolle Begleitung durch den Tag. Auch Schwester Gabriela sei herzlichst gedankt. Mit einem Zitat von Theresia von Avila möchte ich schließen:

„Muss man Flügel haben, um auf die Suche nach sich selbst zu gehen? Man braucht sich nur in die Einsamkeit zu begeben."

Gabriele Mertens-Zündorf, im November 2015

 20151114   Meditationstag

Einladung Mitgliederversammlung 2015

Die diesjährige Mittgliederversammlung findet am 12.09.2015 um 10.00 Uhr im Veranstaltungsraum (Untergeschoss) des Café-Restaurants Ostermann, Marienplatz 6-8 in 33098 Pderborn statt.

Tagesordnung:

- Begrüßung
- Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung zur Mitgliederversammlung
- Jahresbericht des Vorstandes
- Job-Informationsmesse "JoIn Mi"
- Rechenschaftsbericht der Kassenführerin
- Entgegennahme des Kassenprüfungsberichtes
- Aussprache über die Berichte und Entlastung des Vorstandes
- Pause mit einem kleinen Imbiss
- Wahl des Vorstandes
- Wahl des Kassenprüfers
- Festlegung des Mitgliedsbeitrages 2015
- Beschlussfassung über vorliegende Anträge
- Festsetzung des Termins der nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung
- Verschiedenes

Herzliche Einladung an alle Mitglieder!

VeSche Frauen auf den Spuren herausragender Frauen von Paderborn

Unser 2. Stammtischtreffen in 2014 sollte ein besonderes Ereignis sein und so trafen sich am 06. Juni 2014 um 17:45 einige der VeSchen Frauen an der Tourist Information Paderborn, um den Spuren herausragender Paderborner Frauen zu folgen.

CIMG1412

Nicht nur Jenny Aloni, die als eine der bedeutendsten Autorinnen der deutschsprachigen Literatur Israels gilt, sondern auch Gertrud Gröninger sowie die Lebenswege acht weiterer herausragender Frauen wurden uns auf unserem Weg durch die Paderborner Innenstadt nahe gebracht. Gästeführerin Frau Rita Viotto verstand es auf interessante Art und Weise uns für die Frauen und ihren Einfluss in Paderborn zu faszinieren. So wurde uns das Bildnis von der hl. Katharina von Alexandria, die den katholischen Glauben gegen den römischen Kaiser Maximinus Daia verteidigte, im Paradiesportal des Paderborner Doms gezeigt. In unmittelbarer Nähe, auf der Seite des Diözesanmuseums konnten wir ein Abbild der Kaiserin Kunigunde, Gemahlin des Kaisers Heinrich II, bewundern, um dann weiter auf unserem Weg über den Domplatz den Geschichten von Pauline von Mallinckrodt zu lauschen.

Begeistert von den Lebenswegen dieser herausragenden Paderborner Frauen rundeten wir einen sehr facettenreichen Stadtrundgang im „Kö 13“ bei Weißweinschorle und leckerem Essen ab. In netter Runde stellten wir uns die Frage, ob nicht auch aus den Kreisen ehemaliger Schülerinnen der Schulen St. Michael es Frauen gibt, die bedeutende Wege eingeschlagen haben? Wir sind uns dessen sicher ...

Mit den Worten „Müde bin ich, geh zur Ruh’ ... " von Luise Maria Hensel nahmen wir von einen wundervollen Abend Abschied!

VeSch(es) Bowlen mit der SV Realschule

Am 15. März 2013 ließen die Schülerinnen der SV der Realschule auf Einladung des Vereins der ehemaligen Schülerinnen St. Michael die Kugel rollen.
Abends traf man sich im Bowling Center in Schloß Neuhaus. Schon nach den ersten Würfen kam man ins Gespräch. Die ehemaligen Schülerinnen (heute zum Teil selbst Lehrerinnen an der Realschule) erinnerten sich an ihre eigene Schulzeit. Für uns, die aktuellen Schülerinnen an der Realschule, war es schon spannend und interessant, was wir da alles über den Schulalltag vor 20 Jahren zu hören bekamen. Und nachdem auch wir ausführlich über unseren heutigen Schulalltag erzählt hatten, kamen wir gemeinsam zu dem Schluss: Viele schulische Abläufe haben sich über die Jahre hinweg nicht verändert und einige Lehrer/innen sind noch bis heute an der Schule tätig.
Mit guten Gesprächen, tollen sportlichen Leistungen und viel Spaß erlebten wir einen schönen Abend. Auf die nächste Einladung freut sich die SV der Realschule

Verena Koch (SV)

 

  Bowlen 2

Meditationswochenende

„Gebet in einem weltlichen Leben"

Fassade

Meditationswochenende für ehemalige Schülerinnen von Freitag, den 08.11.2013 bis zum Sonntag, den 10.11.2013

Im heutigen ruhelosen und oft hektischen Leben sehnen sich viele danach, mal Abstand zu nehmen vom Alltag, um zu sich selbst und zu Gott zu kommen. Wir möchten Ihnen an diesem Wochenende im Michaelskloster in einer Atmosphäre der Stille dazu Raum und Zeit bieten.

Elemente:

  • Spirituelle Impulse in Anlehnung an die Mystikerin Madeleine Debrê
  • Kontemplationsübungen mit Einführung in die Schweigemeditation
  • Eutonische Übungen zum Spannungsausgleich 
  • Zeiten der Stille zur persönlichen Besinnung 
  • Gespräch nach Bedarf 
  • Möglichkeit zur Teilnahme an der Eucharistiefeier und am Stundengebet der Schwestern (Laudes, Vesper, Komplet)

Weiterlesen ...

Fuss 4

Copyright © 2017 - St. Michael - Ehemalige - Alle Rechte vorbehalten.

 

Link-Logo-Freundeskreis Link Logo FF neu Link-Logo-Gynasium Link-Logo-Realschule Link Logo Erzbistum 2019 Link Logo Facebook Link Logo Xing